A-Derma RHEACALM Testbericht

Ich hatte das Glück zum ersten Mal etwas für die Shop-Apotheke testen zu dürfen. Es geht um die A-Derma RHEACALM beruhigende Creme leicht, 40 ml. Ich
freue mich besonders über diesen Test, weil ich als Allergiker versuche, meine Pflegeprodukte so sorgfältig wie möglich auszuwählen, möchte dabei aber weder auf Wirksamkeit noch eine gewisse
Attraktivität der Produkte verzichten. Sprich: ‘‘So wenig wie möglich, so viel wie nötig.“ Bevor ich Euch das Produkt vorstelle noch ein paar kurze Infos zur Shop-Apotheke.

//

Die Shop-Apotheke ist eine Onlineapotheke mit mehr als 100.000 Originalartikeln, von Arzneimitteln, über Babypflege bis hin zur Tierapotheke. Außerdem kann in Themen-und Markenshops gezielt
gesucht werden.

 

Gezahlt werden kann wie folgt:

*Rechnungskauf
*Lastschriftverfahren
*Kreditkarte
*PayPal
*Sofortüberweisung

 

Ab einem Einkaufswert von 35 Euro erfolgt der Versand kostenfrei. Dies gilt auch beim Einlösen eines Rezeptes. Liegt der Einkaufwert unter 35 Euro, wird eine Versandkostenpauschale von 3,95 Euro
erhoben.

 

Mein Testprodukt

 

 

Bei der RHEACALM beruhigenden Emulsion handelt es sich im eine beruhigende und schützende Tagespflege für reizbare Haut mit Tendenz zu Irritation und Unverträglichkeiten.

 

Preis

 

40 ml kosten ca. 15 Euro, online zu kaufen oder in Apotheken erhältlich.

 

Inhaltsstoff-Rhealba

 

Dieser Haferextrakt gewonnen aus der Jungpflanze ist einzigartig und exklusiv. Seine Eigenschaften sind beruhigend und reizlindernd. Die Haferpflanzen sind zu 100%natürlich und werden in
Südfrankreich biologisch angebaut.
Die Creme auch für Neurodermitiker und Allergiker gut geeignet.

 

Der Geruch

 

Diese Creme hat überhaupt keinen Geruch, was ich super finde, denn so ist sie von uns allen prima nutzbar.

 

Anwendung

 

Die Gesichtspflege wird ganz normal abends und morgens nach Bedarf aufgetragen. Die Konsistenz ist sehr „leicht“. Damit meine ich, dass sich die Creme sehr gut verteilen lässt. Die auf dem Bild
sichtbare Menge reicht absolut für das ganze Gesicht aus. Der Hersteller schreibt auch von einer leichten nicht fettenden Creme, dies kann ich nur bestätigen.

 

Ergebnis

 

Wir haben alle 4 das Produkt verwendet. Unsere Haut ist super weich und geschmeidig, weniger Juckreiz ist definitiv zu bestätigen. Bei den Babys hat sich vor allem im Gesicht das Hautbild
verbessert. Durch die viele Planschrei jetzt im Sommer, und der ständige Kontakt mit Wasser brauchte eben auch die Babyhaut mal etwas Feuchtigkeit. Nur ab und zu, und dafür nutze ich dann gerne
solche hochwertige Pflege und muss nicht extra etwas kaufen, dass dann nur alle paar Wochen benutzt wird.

 

Mein Fazit

 

Ich bin total begeistert und wir auch in Zukunft die Creme weiterverwenden. Durch die extrem gute Ergiebigkeit ist sie verglichen mit anderen hochwertigen Produkten wie Avene, Sebamed oder
Eucerin nur geringfügig teurer. Vor allem kann die ganze Familie das gleiche Produkt verwenden, da die Creme total neutral ist.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen