Wahrscheinlich finden wir nie den richtigen Kinderwagen

Bei meinetestfamilie läuft gerade ein tolles Gewinnspiel, bei dem auch ich gerne mein Glück versuche, wobei ich erstens nicht glaube
zu gewinnen, und 2. die Hoffnung auf einen Kinderwagen der mich 100% glücklich macht fast schon aufgegeben habe. Aber wahrscheinlich wäre genau dieser dann der Richtige.

Angefangen hat unsere Suche gleich nachdem wir erfahren hatten, dass es Zwillinge werden. Da uns kaum etwas zugesagt hat, und ich für einen Kompromiss nicht bereit war 1000 Euro zu zahlen, haben
wir uns dann erst einmal einen gebrauchten Wagen gekauft, der aber naja, einfach zu unhandlich und klobig war, Sodass ich kaum damit fahren wollte und anfangs auch nicht konnte. Dann haben wir,
als die Kinder sitzen konnten, 2 einfache Buggys geschenkt bekommen, die waren gut, aber auch nicht wirklich klein, und da auch gebraucht einfach nicht wirklich schön. Als deren Ende gekommen
war, sind wir wieder auf einen Zwillingsbuggy umgestiegen, mit dem Vorteil wieder alleine mit beiden mobil zu sein, aber auch der ist einfach zu groß und wir haben den mittlerweile verschenkt.
Also mussten wieder 2 einfache Buggys her, leider waren wir dann doch etwas voreilig, denn die sind jetzt zwar wirklich handlich, aber weder sonderlich schick noch wirklich bequem denke ich. Ach
ja ich weiß auch nicht, vielleicht hätten wir doch 1000 Euro investieren sollen, wobei wir meist zu zweit unterwegs sind, sodass mir die Variante mit 2 getrennten Buggys besser gefällt, aber da
würde ich mir doch einen etwas besseren wünschen, als das was wir gerade haben. Mal schauen, vielleicht klappt es ja. Ihr seht, gar nicht so einfach…

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen