Immer noch die beste Nervennahrung…Nüsse

MyNussMix Logo

Wie manch einer vielleicht schon mal bei mir gelesen hat, bin ich nicht so der Fan von Schokolade und zu viel Süßem. Trotzdem habe ich natürlich auch manchmal einen extrem hohen Bedarf an
Nervennahrung. Wenn ich da nur an alle Prüfungen denke, die ich während meines Studiums hab schreiben müssen…zum Glück ist das vorbei. Aber in solchen Situationen greife ich sehr gern auf
Trockenfrüchte und Nüsse zurück. Da ich nicht alle Nusssorten vertrage, und immer nach individuellen Lösungen gesucht habe, bin ich total positiv von einem Shop überrascht, den ich Euch heute
vorstellen möchte.

//

Bei MyNussMix gibt es wie der Name schon sagt Nussmischungen, die so individuell wie man selbst ist, sein können. Neben den eigenen
Kreationen kann man aber auch aus 12 fertigen Mischungen zu je 500 g wählen. Diese liegen preislich bei ca. 11 bis 19 Euro und reichen vom Salatmix bis zum Scharfmacher.

 

Wie schon geschrieben reizte mich vor allem die Möglichkeit des Selbermischens, denn aus dem klassischen Studentenfutter bleibt bei mir meist 1/3 übrig weil ich es einfach nicht mag. Hier kann
ich mir dann aus bis zu 10 Zutaten eine Mischung zusammenstellen, die zwischen 450 g und 500 g liegt. Bei der Auswahl bleiben keine Wünsche offen, es gibt Nüsse, Früchte, Süßes, Snacks und die
Top 10, was alles sehr übersichtlich gestaltet. Während man die Zutaten in seinen Warenkorb gibt, wird die Gesamtmenge und der Preis stetig aktualisiert, sodass man immer weiß wie viel man schon
hat, und was noch fehlt.

 

Insgesamt ist der Shop sehr übersichtlich und durch die tollen Bilder und Grafiken sehr ansprechend gestaltet. Bezahlt werden kann mit Vorkasse, Kreditkarte oder PayPal, für den Versand werden
zusätzlich 3,90 Euro berechnet. Die Lieferzeiten sind mit bis zu 10 Werktagen angegeben, wobei unser Paket deutlich schneller da war.

 

Bestellung

//

Ich habe mir 2 Pakete bestellt. Zur Form möchte ich gerne erwähnen, dass diese zwar wirklich toll aussieht, und als Geschenk sicher etwas her macht, zum Stapeln im Schrank aber nicht sonderlich
praktisch ist. Da würde ich lieber etwas einfacheres wählen.

 

Ich habe mir einmal den fertig gemischten Vitalbooster (mit Sauerkirschen, Paranüssen, Mandeln, Cranberries, Walnüssen und Johannisbeeren) und einmal eine eigene Mischung aus Früchten, Mandeln
und Pinienkernen bestellt. Beide Mischungen kamen mit frischen und knackigen Zutaten an, es gab kaum Bruch oder Abrieb. Ich bin von meiner eigenen Komposition so begeistert, dass ich fast das
ganze Paket (immerhin 500 g) allein gegessen habe, und schon überlege, was ich beim nächsten Mal bestelle. Ich denke dann versuch ich mal die salzigen Sachen.

 

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen