Ich hab die Haare schön…

Garnier Fructis Logo

…denn ich war heute 4 Stunden beim Frisör (volles Programm mit Haaren, Augenbrauen, Wimpern). Und weil ich da gerade so schön im Thema stecke, dreht sich mein erster Bericht heute um die lieben
Haare. Naja mal mögen wir sie mehr mal weniger. Das folgende Produkt, macht es aber ein bisschen einfacher, den manchmal gar so widerspenstigen Strähnen zu Leibe zu rücken.

//

Von der Garnier Blogger Academy habe ich das neue Garnier Fructis Schaden Löscher Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege (die Produktbezeichnung ist definitiv zu lang) bekommen. Öl für die Haare ist
ja momentan total angesagt. Nicht nur meine Frisörin, mit der ich ausreichend Zeit hatte das Thema zu diskutieren hat mich über die Vorteile eines solchen Schutzes aufgeklärt, sondern auch die
Regale in den diversen Drogerieketten sind voll.

Haaröl

//

Angewendet werden kann das Öl sowohl in feuchtem als auch in trockenem Haar. Ein paar Tropfen reichen und es verleiht dem Haar tollen Glanz und schützt es außerdem beim Hitzestyling. Durch die
Pumpflasche lässt sich die Menge gut dosieren, die Konsistenz ist wirklich ölig und recht flüssig. Ich brauche mit Ohrlangen Haaren etwas eine erbsengroße Menge, sodass die Ergiebigkeit sehr hoch
ist, und den Preis von 8 Euro rechtfertigt. Es verteilt sich sehr leicht, vor allem in feuchten Haaren.

 

Es macht die Haare wirklich viel geschmeidiger, das meinte auch meine Frisörin, die es bei mir benutzt hat. Neben dem schützenden Effekt durch das Arganöl, würde ich es aber allein schon wegen
des Duftes nehmen. Der ist unbeschreiblich frisch, fruchtig und angenehm. Damit hat man tagelang das Gefühl frisch vom Frisör gekommen zu sein, und das finden wir doch alle toll.

 

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen