Fisher Price Little People Bauernhof, Spielplatz, Kaufmannsladen, Traktor und Hubschrauber im Test

Little People Fisher Price

Aus unserem großen Fisher Price Testpaket möchte ich Euch heute in die Welt der Little People entführen. Die Little People sind Spielzeuge, die Spielszenen (Spielplatz, Bauernhof,…), Fahrzeuge (Traktor, Hubschrauber,…), Figuren mit bestimmten Charaktereigenschaften (Koby, Mia, Sofie,…) und Tiere enthalten.

Ähnlich wie bei Duplo oder Playmobil können die Spielzeuge miteinander verbunden/ kombiniert werden, sodass immer neue fantasievolle Szenen und Schauplätze entstehen. Fokus liegt auch hier auf der Förderung der Kreativität durch Rollenspiele. Die Großen Sets wie der Bauernhof sind außerdem mit Melodien und Soundeffekten.

Fisher Price Little People

Ich möchte Euch eine kleine Auswahl der Little People vorstellen, und hauptsächlich erzählen, wie die Kinder damit klar kommen, darauf reagieren, bzw. ob Sie den Spielwert genauso empfinden, wie es von Fisher Price erwünscht ist.

Neben dem großen Bauernhof Set mit Musik und Geräuschen (ca. 40 Euro), den etwas kleineren Sets Spielplatz und Kaufmannsladen (je ca. 20 Euro) haben wir separat noch einen Traktor mit Hänger, einen Hubschrauber (je ca. 10 Euro) und eine Figur mit Tier (ca. 10 Euro) erhalten.

Fisher Price Little People

Der absolute Hit ist aufgrund der Geräusche und der Tiere natürlich der Bauernhof. Innerhalb weniger Handgriffe war alles aufgebaut und dank mitgelieferter Batterien konnte der Geräuschespaß beginnen. Egal ob sich öffnende Türen, ein krähender Hahn am Morgen oder ein Lied, alles ist vertreten.

Im Gegensatz zu Duplo oder Playmobil sind die Figuren absolut für das Alter unserer Kinder (2 Jahre) geeignet. Die Figuren und Tiere sind eher aus festem Gummi als aus hartem Kunststoff, in punkto Haptik absolut top. Die Gesichter sowohl bei den Tieren als auch Figuren sind sehr freundlich und ausdrucksstark. Für Kinderhände haben sie meiner Meinung nach die perfekte Größe.

Fisher Price Little People

Auch der Spielplatz mit Rutsche, Wippe und Schaukel kommt sehr gut an, alles Dinge, die die Kinder kennen und es toll finden, ihre kleinen Figuren jetzt auch Rutschen zu lassen. Sowohl beim Bauernhof als auch beim Spielplatz sind im Gegensatz zum Kaufmannsladen, der weniger punkten kann, die Rückseiten auch schön gestaltet, und somit die Sachen auch mit mehreren Kindern gut bespielbar. Der Kaufmannsladen ist leider etwas lieblos, und langweilig, und wird auch von den Kindern eher links liegengelassen.

Traktor und Hubschrauber (dieser macht auch Geräusche) erfreuen sich dagegen wieder großer Beliebtheit. Auch hier waren die Batterien schon enthalten.

Fisher Price Little People

Insgesamt kann ich sagen, gefallen die Sets den Kindern ausgesprochen gut, heute Morgen sind Sie, nachdem sich wach waren nicht gleich aus Ihrem Zimmer gekommen, sondern haben eigenständig gleich mit den Sachen spielen wollen (die Geräusche haben Sie verraten…). Ich finde es sehr positiv, dass es zwar Sets zum Erweitern gibt, aber immer von Anfang an genügend Figuren und Tiere enthalten sind, sodass man nicht unbedingt von Anfang an weiteres Zubehör braucht um schön spielen zu können. Insgesamt sind die Produkte sehr robust und einfach konstruiert, man muss also keine Angst haben, dass die guten Sachen nach wildem Spiel von 2 Jährigen kaputt gehen oder sonst übermäßig leiden. Auch auf Aufkleber wurde lobenswerter Weise weitestgehend verzichtet, denn auch die wären wohl schnell ab. Bis auf den Supermarkt konnten uns die Sets überzeugen, und ich denke die Kinder haben auf Grund die vielen Spielvarianten lange Freude daran. Ob die Altersempfehlung bis 5 Jahre realistisch ist, weiß ich nicht, ich denke aber, dass auch 3 und 4 jährige noch gerne mit den Sachen spielen werden.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen