Gillette Fusion Proglide Rasierer Limited Edition im Test

Gillette Fusion Proglide Rasierer Limited Edition im Test

Ich freue mich sehr, dass Christopher nach seinem Eucerin-Test wieder Lust hatte ein typisches Männerprodukt unter die Lupe zu nehmen. Der Gillette
war Teil des Paketes von blogabout.it mit dem schönen Titel Sepp’s Elf. Text und Bilder wurden an das Blogdesign angepasst.

 

Wir selbst hatten auch schon eine Gillette Edition getestet und kamen damals zu einem ähnlichen Ergebnis.

//

Also ich weiß wirklich nicht, was ich zu diesem Rasierer sagen soll. Entweder ich hatte einen total schlechten Tag, oder es war ein Produktionsfehler in der Special Edition, oder es sollte
einfach nicht sein. Normalerweise nutze ich den Wilkinson Hydro 5 Rasierer. Man sollte meinen, da dieser Gillette auch 5 Klingen hat und sonst ziemlich gleich aussieht, auch ein ähnliches
Rasierergebnis hervorruft. Bei einem Preis von ca. 8 Euro für Halter mit Klinge auch nicht so ganz günstig. Leider war das ganz und gar nicht der Fall. Mein Bart war nur einige Millimeter lang,
3-Tage Bart-mäßig vielleicht, also keinesfalls zu lang. Wie immer habe ich vorher mein Standard Rasiergel aufgetragen und wollte dann direkt loslegen. Der Rasierer liegt zumindest gut in der Hand
und hat auch den typischen geriffelten Schaft für noch besseren Halt.

Gillette Fusion Proglide Rasierer Limited Edition im Test

//

Nun zum Rasieren

 

Es hat überhaupt nicht funktioniert! Bei den ersten 2-3 Zügen war alles in Ordnung und dann war auch schon Schluss. Ich musste wie ein verrückter hin und her und zudrücken, damit überhaupt etwas
passiert ist. Da hat auch ausklopfen und abspülen nichts geholfen. Der Lubrastrip für erhöhte Gleitfähigkeit, hat bereits bei dieser ersten Rasur angefangen Fäden zu bilden und sich aufzulösen.
So etwas ist mir wirklich noch nie passiert. Irgendwann war ich dann fertig und dementsprechend sah mein Gesicht dann auch aus… Da bleibe ich doch wirklich lieber bei meinem Wilkinson. Ich bin
auch sehr überrascht und verwirrt über die fast ausschließlich positiven Bewertungen auf Amazon. Einmal werde ich ihn vielleicht noch versuchen, um das Ergebnis nochmal zu prüfen. Bei meinem
bisherigen Rasierer kann ich eine Klinge immerhin auch ca. 5 Mal verwenden.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen