Lansinoh Earth Friendly Baby Produkte Lavendel im Test

Die Produkte wurden uns kostenfrei zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.Auch wenn wir keine Babys mehr haben sondern viel mehr Kleinkinder, die fast schon große Kinder sind, nutzen wir immer noch und ausschließlich für die Pflege die klassischen Babyprodukte. Und zwar nicht nur die Zwillinge sondern alle. Nix schlimmeres als eine Dusche die voll steht mit zig Produkten. Und was für die Kleinen gut ist, kann für die Großen nicht schlecht sein. Für meine heutige Produktvorstellung wurden mir drei Produkte von Lansinoh und Baby-Markt.de zur Verfügung gestellt, die nun auch online zu finden sind.

Ich würde, ohne es beweisen zu können, behaupten, dass zumindest fast jede Mutter die Ihr Kind in einem Krankenhaus zur Welt gebracht hat mit den Lansinoh Stillprodukten in Berührung gekommen ist. Ich übrigens auch, sodass mir das Unternehmen dahingehend schon ein Begriff war und es mich freut auch eine andere Produktsparte kennen zu lernen.

Die Earth Friendly Baby Biokosmetik-Produktlinie von Lansinoh

• Ohne künstliche Duft- und Farbstoffe
• Keine Parabene, Silikone, Paraffine. Ohne SLS (Sodium Lauryl/Laureth Sulfate).
• Vegan – ohne tierische Inhaltsstoffe, keine Tierversuche
• Flasche aus 100% recyceltem Material
• Zertifizierte Natur- und Biokosmetik nach dem Ecocert Standard
• Besonders sanft und pflegen natürlich
• Auch für sensible Haut geeignet
• Waschlotion & Shampoo in einem, Anwendung von Kopf bis Fuß

Quelle: Begleitmaterial von Baby-Markt und Lansinoh.

Lansinoh Baby-Pflegeöl mit Shea & Lavendel im Test

 

Ich selbst nutze nicht nur im Winter sehr gerne Öle für mich und die Kinder. Egal ob zum Einschmieren, oder als Zusatz ins Badewasser oder auch mal einen Tropfen in die Haare. Das Lansinoh Lavendel gefällt mir sehr gut. Es lässt sich hervorragend verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt einen deutlichen aber nicht aufdringlichen Duft. Die Flaschengröße finde ich perfekt, da ich es immer sehr schade finde, wenn Öle ranzig werden weil man so große Mengen gar nicht aufbrauchen kann. Die Flasche mit 125 ml Inhalt kostet bei babymarkt.de 4,99 Euro.

Lansinoh Waschlotion & Shampoo Beruhigender Lavendel im Test

Auch die Waschlotion konnte zumindest mich absolut überzeugen, auch wenn hier preislich bei 250 ml für 5,99 Euro meine Schmerzgrenze fast schon überschritten ist. Die Kinder, die im Oktober drei geworden sind und langsam einen eigenen Kopf haben, wollten lieber Ihre bunten Produkte weiter benutzen. Was mich als Nicht-Chemiker fragen lässt, ob es nicht auch natürliche Farbzusätze gibt, die man anwenden könnte. Natürlich entscheide ich als Erwachsener was gekauft wird, bin als Mama aber natürlich beeinflussbar und kann die Kleinen da schon auch verstehen, dass eine Lila Waschlotion viel cooler wäre.

Lansinoh Schaumbad Beruhigender Lavendel im Test

 

Die 300 ml Flasche gibt es für ca. 7,99 Euro zu kaufen. Auch hier ist der Verbrauch recht gering und das Schaumverhalten, für kleine Kinder extrem wichtig, gut. Besonders gefällt mir wie oben schon erwähnt, dass auch nach dem Bad ein dezenter Duft verbleibt.

Fazit Earth Friendly Baby Beruhigender Lavendel im Test

Klar lassen Naturprodukte mein Herz per se schon höher schlagen, aber auch bei mir reicht ein Siegel alleine nicht aus. Preislich muss man ganz klar sagen, dass sich die Produkte eher im höheren Preissegment befinden, aber durchaus bezahlbar sind. Dafür bekommt man aber auch hochwertige Pflege. Ich habe gerade beim Pflegeöl einen guten direkten Vergleich mit einem Naturprodukt gehabt
welches günstiger war und kann sagen, dass die verbrauchte Menge Lansinoh geringer war und auch das schöne Hautgefühl länger angehalten hat. Bei den Wasch-und Badeprodukten ist mir insbesondere aufgefallen, dass auch nach dem Baden eine dezente Lavendelnote wahrzunehmen ist, was ich unheimlich mag und entspannend finde. Ich bin schon auf die  anderen beiden Richtungen, der Eco Friendly Baby Linie, Kamille und Mandarine gespannt.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen