Garnier Fructis Üppige Mähne Pflege Finish im Test

Garnier Fructis Üppige Mähne Pflege Finish
Die Produkte wurden uns zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ausführlich habe ich Euch die Garnier Prachtauffüller Pflegeserie für griffiges Haar schon im Sommer letzten Jahres vorgestellt.
Ich benutze gerade das Shampoo und die Spülung immer noch sehr gerne und habe diese auch schon nachgekauft. Jetzt bekam ich wieder ein tolles Paket von der Garnier Blogger Academy zugeschickt,
das die gesamte Serie inklusive einem weiteren neuen Produkt, dem ÜPPIGE MÄHNE PFLEGE FINISH enthielt, welches ich Euch gerne vorstellen möchte.

//

Anwendung und Ergebnis Pflege Finish

Garnier Fructis Üppige Mähne Pflege Finish

//

Die leichte Micro-Puder Textur soll die Haare noch üppiger und griffiger machen. Vor allem in Kombination mit dem Shampoo und der Spülung aus der Serie. Wer jetzt an so etwas wie Trockenshampoo
denk liegt gar nicht so falsch. Tatsächlich könnte sich das Gefühl der Haare und auch die Anwendung in etwa so vergleichen lassen. Nur ist das Fructis Pflege Finish eine etwas abgeschwächte
Version.

Die Anwendung ist super einfach. Am besten kopfüber in die trockenen Haare sprühen und so lange bearbeiten bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Aufpassen sollte man am Anfang um nicht zu
viel zu benutzen, da die Haare dann leicht stumpf werden. Im Gegensatz zu Trockenshampoo macht es die Haare aber nicht weiß. Und wer gar keine so üppige Mähne braucht, sondern einfach auf total
lecker duftende, wie frisch gewaschene Haare steht so wie ich, dem sei es auch wärmstens ans Herz gelegt, denn bei dem frischen Geruch kann man sich ernsthaft jedes Parfüm sparen. Einfach
mal dran schnuppern und probieren. Bei mir hält dieses Gefühl von griffigem Haar etwa zwei Tage an. Ich finde es passt super in die Serie und ist definitiv ein Nachkaufprodukt.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen