Pastatelli – handgemachte Gewürznudeln Empfehlung

Pastatelli Gewürznudeln im TestWenn es nach den Kindern geht, würden es bei uns Pastagerichte und Spinat mit Ei im täglichen Wechsel geben. Ich denke Nudelgerichte gehen wohl bei allen Familien ziemlich gut und dem ein oder anderen Erwachsenen vielleicht auch mal etwas auf die Nerven. Klar kann man zwischen Spaghetti, Penne und Co. wechseln, aber es ist und bleibt dann doch die 0-8-15 Pasta mit Sauce. Dass Man doch mehr draus machen kann haben sich wohl auch die Firmengründer von Pastatelli gedacht und angefangen Ihre ganz eigenen Gewürznudeln zu produzieren. Ich möchte Euch heute kurz einige der leckeren und von uns schon probierten Sorten vorstellen.

Infos

Das Besondere an den hausgemachten Nudeln mit ca. 20% Gewürzanteil ist die Einfachheit. Denn die Pasta kommt ohne Aroma – und Zusatzstoffe aus und ist sogar vegan. Allerdings ist sie alles andere als langweilig, wie das große Sortiment an Geschmacksrichtungen zeigt. Wer sich nicht sicher ist, wozu beispielsweise Rosmarinnudeln und die mit Schoko-Zimt-Geschmack passen könnten, findet bei Pastatelli nicht nur einen schön aufbereiteten Onlineshop sondern auch viele Rezeptideen mit inspirierenden Bildern.

Pastatelli Gewürznudeln im Test

 

Wir erhielten ein Testpaket mit folgendem Inhalt:

  • Arabische Art: Die Nudel aus 1001 Nacht zaubert ungeahnte Aromen auf Ihren Gaumen
  • Bärlauch-Waldpilz: Der perfekte Begleiter zu allen Braten- und Wild-Gerichten mit rustikaler Bärlauch-Note
  • Curry-Bombay: Das orientalische & indische Geschmackserlebnis mit 7 Gewürzen
  • Fenchel: Süß-würziger Geschmack nach Lakritze mit gesundem Nebeneffekt
  • Griechische Art: Die perfekte Fleischbeilage: Pasta trifft auf Gyros
  • Kräuter der Provence: Die beste Wahl zu allem, was mit Gemüse zu tun hat
  • Knoblauch: Verhindern Vampirbisse, hinterlassen aber keine Knoblauchfahne
  • Lebkuchen: Weihnachten trifft Schokolade für traumhafte süße Nachtisch-Nudeln
  • Minze: Der frische Geschmack rundet fast alle Gerichte ab
  • Pizza-Geschmack: Die perfekte Antwort auf die Frage „Pizza oder Pasta“?
  • Rosmarin: Der mediterane Klassiker für den Hauch Extravaganz
  • Schoko-Minze: Schokolade trifft Nudeln und Pfefferminze: Der perfekte Nachtisch
  • Schoko-Zimt: Für den süßen, schokoladigen Nachtisch etwas ganz Besonderes & Neues
  • Tomaten-Chili: Für Scharfesser & Chiliheads die auch den Geschmack der scharfen Speisen schätzen
  • Tomaten-Paprika: Fruchtig-milder Alleskönner für das optische und geschmackliche Extra
  • Waldpilz: Optimal zu allen cremigen Soßen und Pilzgerichten mit purem Waldgeschmack

Quelle: pastatelli.com

Pastatelli Gewürznudeln im Test

Fazit

Wir waren erstaunt, wie intensiv die Gewürze in den Nudeln rüber kommen, ohne dabei unangenehm zu werden. Sie unterstreichen die Gerichte tatsächlich und geben ihnen eine ganz besondere Note. Ganz besonders hat uns die Pasta mit Rosmarin geschmeckt, die wir zusammen mit der Knoblauchvariante zu einem Rehrücken gegessen haben. Aber auch ganz einfache Gerichte wie Nudeln (in diesem Fall
Tomate-Paprika) mit rotem Pesto bekommen so einfach mal etwas Abwechslung. Wir finden die 250g Packungen übrigens sehr praktisch, so kann man sich erst einmal einen Überblick verschaffen, was es denn so alles gibt, ohne am Ende vielleicht zu viele Reste zu haben. Als nächstes werden wir uns mal an die süße Variante wagen. Übrigens sind die unterschiedlich zusammengestellten Testpakete die es im Shop zu kaufen gibt nicht nur ein tolles Weihnachtsgeschenk für Genießer sondern im Vergleich zu den Einzelpackungen auch viel günstiger.

Das Produkt wurde uns kostenfrei zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Bild 1: Pastatelli.com

Danke fürs Teilen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.