Ananas Papagei Anleitung Funfood Kindergarten

Kochen mit Kindern: Ein Ananaspapagei – einfach und schnell

Das Auge isst ja bekanntermaßen immer mit. Auch wenn ich mich im Alltag selten komplett verkünstele mag ich es, wenn die Mahlzeiten ansprechend angerichtet sind. Kinder haben an hübsch dekoriertem Essen meist noch eine viel größere Freude. Auch wenn ich mich wirklich nicht über die Essgewohnheiten meiner Kinder beschweren kann, so können liebevoll dekorierte Speisen sogar dazu beitragen, dass beispielsweise auch mal das weniger geliebte Obst oder Gemüse gern gegessen werden. Heute zeige ich Euch, wie wir am Wochenende aus einer Ananas einen Papageien gemacht haben. Mir ist besonders wichtig, dass trotz Schnitzerei und Co. keine Lebensmittel verschwendet werden, daher stelle ich Euch nur Ideen vor, die keinen zusätzlichen Abfall verursachen.

Zutaten für einen Ananaspapageien

  • 1 reife Ananas mit schönem Grün
  • 1 Karotte
  • 1 Kiwi
  • 2 Rosinen
  • Zahnstocher
  • Schere
  • scharfes Messer
  • etwas Geschenkband
Ananas Papagei Anleitung Funfood Kindergarten

Zubereitung

  1. Das Grün entfernen indem man oben in die Ananas einen Kegel schneidet, dieser sollte nicht zu tief aber auch nicht zu klein sein, da der Strunk ja der Kopf des Papageien wird
  2. Das Grün etwa bis zur Hälfte mit einer Schere kürzen.
  3. Von der Ananas oben noch mal einen Ring abschneiden, damit man sie besser aushöhlen kann.
  4. Ananas aushöhlen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  5. Mit den Zahnstochern die Rosinenaugen, den Kiwikamm und den Karottenschnabel befestigen.
  6. Etwas Geschenkband als Schleife um den „Hals“ binden.
  7. Restliche Kiwi schneiden und mit den Ananasstückchen wieder in die Schale füllen.
  8. Papagei mit einem Zahnstocher am Rand befestigen, dieser hält problemlos, da er mit dem Grün ja auf dem Boden aufsitzt.
Ananas Papagei Anleitung Funfood Kindergarten

Den gibt’s jetzt öfter…

…haben die Kinder beschlossen. Wirklich, traut Euch! Die Zubereitung dauert nur ein bisschen länger als das normale Herrichten einer frischen Ananas und macht nicht nur beim nächsten Kindergeburtstag oder im Kindergarten viel her, sondern zaubert einfach auch so gute Laune auf den Tisch und ist zudem gesund und lecker. Solltet Ihr im Netz lustige Ideen entdecken Euch aber nicht ran trauen, dann gebt Bescheid wir werden uns dran versuchen und Euch berichten.

Danke fürs Teilen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.