emsa Casa Cosy Bewässerungssystem Erfahrung

Anzeige: Meine Erfahrung mit dem CASA COSY Würfel von Emsa

Ich mag Pflanzen, nein ich liebe sie sogar. Mein Garten ist voll davon. Egal ob Gemüse, Obst oder einfach Blumen, es macht mich glücklich. Womit ich weniger glücklich bin ist mein grüner Daumen wenn es um Zimmerpflanzen oder bepflanzte Kübel geht. Diese finde ich gerade auf der Terrasse zwar sehr schön, aber irgendwie sind wir doch zu oft unterwegs und es passiert öfter als mir lieb ist, dass meine Pflanzen zu wenig Wasser abbekommen und eingehen. Kübel mit Bewässerungssystem sind nichts neues, ich dachte aber bis dato, dass man dieses Substrat dafür braucht und das finde ich ehrlich gesagt nicht so schön, deshalb kamen solche Kübel auch nicht in Frage. Nun gibt es von Emsa solche Systeme die auch mit Erde benutzt werden können. ich habe mir solch einen Würfel mal genauer angesehen.

emsa Casa Cosy Bewässerungssystem Erfahrung

Infos Emsa CASA COSY Würfel

  • Größe: 30 x 30 x 31 cm
  • Material: Kunststoff
  • strukturierte Oberfläche
  • mit Aqua Comfort Bewässerungssystem für 2 Wochen
  • Nutzung für innen und außen (frostfest, uv-beständig)
  • 4 Farbvarianten (weiß, granit, staubgrau, seidengrau)
  • Preis: ca. 39 Euro
emsa Casa Cosy Bewässerungssystem Erfahrung

Aufbau Emsa CASA COSY Würfel

Der Würfel ist in alle nur möglichen Einzelteile zerlegt, d.h. der Wasserstandsanzeiger muss montiert werden, das Bewässerungsflies eingezogen werden und alles zusammengesteckt werden. Die Anleitung ist detailliert genug, es muss kein Werkzeug benutz werden. Trotzdem muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht war. Der Anschaffungspreis ist jetzt nicht unbedingt ein Schnäppchen, auch wenn Blumenkübel generell teuer sind. trotzdem hätte ich gerade beim Wasserstandsanzeiger eine etwas bessere Verarbeitung erwartet. Die Kunststoffteile waren zum Teil etwas unsauber gearbeitet und nur mit erheblichem Kraftaufwand ineinander zu stecken, ich hatte etwas Angst, dass alles zerbricht. Ich habe kein Problem die Dinge selber zu montieren, aber das sollte dann auch leicht gehen. Nach etwas Fummelei war der Kübel aber unbeschadet zusammengebaut und konnte bepflanzt werden.

emsa Casa Cosy Bewässerungssystem Erfahrung

Bepflanzen Emsa CASA COSY Würfel

Nach dem Aufbau kann der Kübel nach Lust und Laune bepflanzt werden. Ich möchte meinen auf der Terrasse stehen lassen, dafür sollte die Ablassschraube offen sein, damit sich bei Regen die Nässe nicht staut. Wer seine Pflanzen drinnen haben möchte muss die Schraube schließen, das System finde ich super praktisch, sonst muss man oft manuell Löcher bohren, hier wurde an alles gedacht. Ich habe mich für bunte Blümchen entschieden, ich finde die passen toll zum schlichten Design des Kübels.

Casa Cosy Erfahrung Emsa Pflanzkübel

Fazit Emsa CASA COSY Würfel

Wenn der etwas schwierige Aufbau nicht gewesen wäre hätte der Würfel bei mir absolut eingeschlagen, ich finde er sieht nicht nur super schick aus sondern ist zudem durch das integrierte Bewässerungssystem für uns total praktisch. Preislich sind Blumenkübel einfach teuer, da macht auch dieses Exemplar keine Ausnahme, ich denke aber, dass man hier über viele Jahre hinweg Freude hat. Was ich mir super gut vorstellen kann ist ein Kombination der unterschiedlichen Designs auf meiner Terrasse, alle mit diesem System, dann kann eigentlich auch im Urlaub nichts mehr schief gehen und das ist mir den ein oder anderen Euro dann schon wert. Ich werde berichten...

Werbung-das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.