Anzeige: Wie lässt sich mit Hilfe einer Fototapete aus einem kleinen Büro ein Mädchenzimmer zaubern? (inkl. Gewinnspiel)

Im Laufe unseres Lebens finden wir uns häufig in Situationen wieder, in denen wir alles auf den Kopf stellen und in komplett anderen Umständen zurechtkommen müssen. Ein hervorragendes Beispiel ist die Geburt eines Kindes. Unser bisheriger Tagesplan wird revolutioniert und die Wohnung ist nicht wiederzuerkennen. Am Anfang wird nur eine kleine Ecke im Elternschlafzimmer für das Baby hergerichtet. Später aber soll es sein eigenes Zimmer bekommen. Heute erklären wir Ihnen, wie Sie das bisherige Arbeitszimmer in ein schickes Mädchenzimmer verwandeln können.

rosa Fototapete mit Flamingos im Kinderzimmer
rosa Fototapete mit Flamingos im Kinderzimmer

Clevere Anpassung

Fangen wir damit an, dass das Eltern-Dasein ein Vollzeitjob ist. Nur selten bleibt freie Zeit übrig – deshalb muss jeder Schritt genau überlegt und geplant werden. Das gilt nicht nur für alltägliche Tätigkeiten, sondern auch für die Metamorphose der Wohnung, wenn Sie gerade dabei sind, ein Zimmer für Ihre kleine Tochter einzurichten. Die Aufgabe ist deutlich einfacher, wenn der Raum von Grund auf neu eingerichtet wird. Manchmal aber steht nicht viel Raum zur Verfügung und ein bereits eingerichtetes Zimmer muss zum Kinderzimmer umfunktioniert werden – zum Beispiel das Büro. Kann diese Mission Erfolg haben? Aber selbstverständlich. Das einzige, was Sie dafür brauchen, ist eine clevere Idee, um den Raum aufzupeppen. Welche? Unser Experte vom Portal Myloview.de weiß mehr zu diesem Thema:

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen und praktischen Idee für die Metamorphose Ihrer Wohnung sind, dann ist eine Fototapete für das Mädchenzimmer genau das Richtige. Ein Mädchenzimmer braucht einen bunten und optisch angenehmen Akzent, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen – insbesondere wenn der Raum zuvor als Büro oder Arbeitszimmer genutzt wurde. Falls Sie Zeit und Geld haben, können alle alten Möbel und Gegenstände aus dem Raum entfernt und durch neue Möbel ersetzt werden. Sie können aber genauso gut auch die bisherige Einrichtung an die neue Funktion anpassen. Alles hängt davon ab, wie der Raum zuvor eingerichtet war. Falls aufeinander abgestimmte Pastellfarben dominiert haben, sind diese eine hervorragende Basis für das Mädchenzimmer. Wenn die Einrichtung allerdings sparsam und minimalistisch gehalten war, müssen unbedingt einige bunte Akzente her. Das Wichtigste im Kinderzimmer ist eine fröhliche und optimistische Atmosphäre.

bunte Fototapete mit Kreisen Kinderzimmer
bunte Fototapete mit Kreisen Kinderzimmer

Alte Möbel mit neuem Gesicht

Nun taucht die Frage auf, wie Büromöbel so umgestaltet werden können, dass sie in ein Kinderzimmer passen. Möglichkeiten gibt es so einige, aber zwei Optionen sind besonders interessant. Erstens können sie einfach weiß, rosa, lavendelfarben oder mintgrün gestrichen werden und wirken so weniger offiziell und dienstlich. Zweitens können sie mit selbstklebenden Aufklebern mit Märchenmotiven verschönert werden. Und die Wände? Hier muss eine der von unserem Experten von Myloview.de erwähnten Fototapeten her. Dank der Fototapete für das Kinderzimmer verwandelt sich der Raum in eine traumhafte Oase – und das im Handumdrehen!

Fototapete: der Schlüssel zum Erfolg

Warum ist die Fototapete eigentlich unsere Nummer eins? Weil dank ihr die Metamorphose ruck zuck und ohne unnötige Mühe geschafft ist. Worauf sollte man bei der Auswahl der gewünschten Deko achten? Erstens auf die Qualität – die Tapete sollte über Atteste verfügen, dass bei der Produktion keine schädlichen und giftigen Substanzen eingesetzt wurden. Zweitens ist auch die Langlebigkeit ein Thema – am besten sollte die Fototapete zum Schutz laminiert sein, damit sie einfach gereinigt werden kann, falls das Kind sie beschmutzt. Drittens – auf eine märchenhafte Optik. Das heißt aber nicht, dass die Fototapete für das Mädchenzimmer mit Comic- oder Zeichentrickfiguren bedruckt sein muss. Falls das Zimmer nicht nur gemütlich, sondern auch zeitlos werden soll, sollten Sie Motive wählen, aus denen das Kind nicht zu schnell herauswächst. Unser Experte von Myloview.de hat eigens einige interessante Ideen zusammengestellt.

Fototapete mit Sternen im Kinderzimmer
Fototapete mit Sternen im Kinderzimmer

Tiere, Tupfen und Meerjungfrauen

Sehr wichtig ist, dass sich das Kinderzimmer angenehm fürs Auge präsentiert. Dabei hilft eine Fototapete. Das Mädchenzimmer muss nicht vom Teppich über die Möbel bis hin zur Deckenlampe komplett mädchenhaft eingerichtet werden. Falls das bisherige Arbeitszimmer umgebaut wird und es Ihnen nicht möglich ist, die gesamte Einrichtung auszutauschen, dann konzentrieren Sie sich auf ein Kinderbett (am besten ein Himmelbett) und eine bunte Tapete an der Wand. Welche? Wir haben zahlreiche Ideen! Sehen Sie selbst, was unser Experte von dem Online-Shop Myloview.de zu diesem Thema zu sagen hat:

Eine Idee, die immer passt, sind Tierzeichnungen. Füchse, Pandabären, auf Ästen sitzende Eulen, Flamingos oder sogar Einhörner aus dem Märchen verwandeln einen normalen Raum in einen ganz besonderen Ort. Eine weitere Idee sind farbenfrohe Designs – bunte Tupfen, Streifen, Sterne oder Rauten. Diese Lösung ist sicherlich am vielseitigsten, da sie sowohl für kleine Kinder geeignet ist, als auch für Schulkinder. Die dritte Option sind lustige Märchenfiguren, wie Hexen, Prinzessinnen oder Meerjungfrauen, die zu tollen Begleitern beim täglichen Spiel werden.

Die Geburt eines Kindes stellt das Leben aller Eltern auf den Kopf. Um unnötigen Stress zu vermeiden, können Sie das Kinderzimmer einrichten, ohne alles auf den Kopf zu stellen. Setzen Sie auf eine effektive und clevere Lösung – Fototapeten für das Mädchenzimmer. Die Möbel aus dem ehemaligen Arbeitszimmer hingegen können, falls sie nicht mehr benötigt werden, einfach umfunktioniert werden.

Fototapete mit Panda im Mädchenzimmmer
Fototapete mit Panda im Mädchenzimmmer

Gewinnspiel – Tester gesucht

Natürlich möchte ich Euch die Möglichkeit geben selbst etwas aus dem Sortiment zu testen. Dafür habe ich zwei Wandsticker für Euch ausgesucht. Kommentiert einfach welchen der beiden Sticker (Ballerina oder Ballons) Ihr gerne testen möchtet. Das Gewinnspiel läuft bis zum 15.11. um 12:00 Uhr.

Bitte beachten!
Ihr müsst meinem Blog als Abo folgen um Euch bewerben zu können. Die Gewinner werden hier auf dem Blog mit dem im Kommentar genannten Namen bekannt gegeben.
Mit der Teilnahme verpflichtet Ihr Euch mir im Anschluss an den Test Euer Feedback innerhalb von 4 Wochen zukommen zu lassen, welches anonym und ggf. auszugsweise hier im Blog oder auf meiner Facebookseite veröffentlicht wird. Bekomme ich keine Feedback muss das Testprodukt zurück gegeben werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen dürfen alle volljährigen Personen mit deutscher Postadresse.

 

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 457 anderen Abonnenten an

Werbung/Gastbeitrag/sponsored Post - der Text sowie die Bilder wurden mir von myloview zur Verfügung gestellt.

7 thoughts to “Anzeige: Wie lässt sich mit Hilfe einer Fototapete aus einem kleinen Büro ein Mädchenzimmer zaubern? (inkl. Gewinnspiel)”

  1. So schöne Ideen zur Gestaltung des Kinderzimmers.
    Da gibt es ja so viele Möglichkeiten, um Veränderungen vorzunehmen.

    Gern würden wir den Sticker Ballon Natur ausprobieren. Kräftige Farben und
    tolle Motive.

    Danke für die Chance und viele Grüße

  2. Die Stickers sehen total klasse aus! Ich finde beide richtig schön aber die Ballons mag ich persönlich lieber leiden 🙂 und würde mich sehr freuen, diese auszuprobieren! Liebe Grüße
    Anna
    P.s ich folge dir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.