Gastrolux Pfannentest 2014 Guss – Bratpfanne – 32cm mit 2 Griffen im Test

Gastrolux Pfannentest 2014 Guss - Bratpfanne - 32cm mit 2 Griffen im Test

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:8.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:107%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,sans-serif;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-fareast-language:EN-US;}

Ich habe mich ja so gefreut, als ich die Zusage bekam beim großen Gastrolux Pfannentest dabei zu sein. Sofort habe ich mir mit dem erhaltenen Gutschein die größte hochwandige Pfanne aus dem
Pfannen-Shop ausgesucht. Gute Küchengeräte haben bei uns in etwas den gleichen Stellenwert wie gutes Werkzeug. Bestellt, geliefert,
ausgepackt und gleich getestet. In meiner Euphorie gleich erstmal den Aufkleber an der Unterseite vergessen und mitgebrutzelt. Bei Induktion zwar auch Mist, aber nicht ganz so katastrophal. Er
ließ sich tatsächlich noch abziehen. Und dann wollte ich in eigentlich ausgiebig testen und kochen und bloggen und seit dem kocht mein Mann. So und wer kocht und mich nicht mehr an die Geräte
lässt muss auch drüber schreiben, deshalb übergebe ich nun die Tastatur…

//
Gastrolux Pfannentest 2014 Guss - Bratpfanne - 32cm mit 2 Griffen im Test
Keine gute Idee, das Etikett zu vergessen…es ließ sich trotzdem abziehen, das nenne ich Qualität…
//

Was soll ich sagen…

“Es gibt eine neue Bratpfanne“, dachte ich mir als meine Frau mir freudestrahlend berichtete dass wir von Gastrolux eine Aluminium Bratpfanne mit Hochrand zum Test bekommen.

Nicht schlecht war mein erster Gedanke, da unsere “Alte Belarini“ nun doch schon nicht mehr so wirklich gute Bratergebnisse liefert wie ich mir das als Hobbykoch so wünsche. Wobei wir diese
damals auch im Profibedarf gekauft haben.

Das gute Stück kam und ich dachte mir erstmal nicht so wirklich viel dabei. Nach dem Auspacken der Pfanne mit 32cm Außendurchmesser, 78mm Gesamthöhe und 2 Laschengriffen fiel mir als erstes das
gute Handling auf. Ich die Küchenwaage raus und siehe da, nur 2020g. Für die Größe also relativ leicht. Dann erstmal waschen. Dabei empfand ich das Abperlen des Wassers auch mit dem Spülmittel
als sehr stark und ich war auf den ersten Einsatz auf dem Herd gespannt.

Gastrolux Pfannentest 2014 Guss - Bratpfanne - 32cm mit 2 Griffen im Test

//

Ich gebe einen guten Schuss Olivenöl in die Pfanne und erhitze dieses auf Stufe 9 von 9. So schnell konnte ich gar nicht schauen wie sich die Öloberfläche gekräuselt hat (Zeichen für gute Hitze)
und gebe in Scheiben geschnittene Zwiebeln auf die gesamte Innenfläche von 570 cm² um zu sehen wie die Wärmeverteilung in der Pfanne ist. Passt! Es bruzzelt überall richtig heftig. Ehrlich – ich
habe bei einem deutschen Qualitätsprodukt für (schlappe!) 122,50 Euro auch nichts anderes erwartet bin aber trotzdem begeistert. Nach kurzer Zeit muss ich die Leistung reduzieren um keinen reinen
Kohlenstoff zu produzieren. Die krossen Zwiebeln raus, die Pfanne mit Küchentuch in heißem Zustand ausgerieben und mit Olivenölspray einen dünnen Ölfilm auf die Pfanne aufgesprüht und 3 schöne
Rinderfilets in die bereits heiße Pfanne gegeben. Das macht richtig Spaß! Ein schönes Stück Fleisch, ein Herd mit richtiger Leistung und eine Pfanne die diese miteinander verbindet und die
abgerufene Hitze auch optimal weitergibt. Hut ab – genau das macht die Gastrolux Biothan Plus. Und das Beste: Nichts brennt an. Die Filets also englisch angebraten und in Alufolie gepackt und
warmgestellt. Pfanne wieder nur ausgerieben – ja, es war wirklich alles sauber – und wieder auf den Herd. Ich dachte mir schon vom Timing könnte das mit den Bratkartoffeln knapp werden aber ich
hoffte auf die Pfanne. Dass meine Schmiedepfannen innerhalb weniger Minuten Bratkartoffeln produzieren weiß ich, doch ob die Neue es kann hatte ich nur gehofft. Die vorgekochten, erkalteten und
geschnittenen Kartoffeln mit sehr wenig Öl in die Pfanne gegeben, durch den hohen Rand von 70 mm bleibt auch die Menge für 4 Personen ohne Probleme darin (4 Liter Fassungsvermögen), und weiter
gebraten.

Gastrolux Pfannentest 2014 Guss - Bratpfanne - 32cm mit 2 Griffen im Test

//

Es fiel mir sofort auf dass die festkochenden Kartoffeln sich absolut nicht mit der Antihaftbeschichtung verbinden wollten und ich gab im Boostmodus richtig Hitze. Nicht lange, denn der
Pfannenkern aus Eisen produziert eine so tolle Hitze, dass im Nu die Kartoffelscheiben ein feines Röstaroma und eine tolle bronzefarbene Färbung aufwiesen. Ein Manko hat nun diese Große Pfanne
mit den 2 Laschengriffen: man kann die Bratkartoffeln nicht schwenken – geht nicht! Also mit Teflongeschirr gewendet und zwar nur einmal, und innerhalb kürzester Zeit war unser Essen fertig.

Fazit: Wenn der Pfannenkern sich dauerhaft nicht verändert durch Entmagnetisierung, die Antihaftbeschichtung das hält was Gastrolux verspricht, dann ist das eine Pfanne für wirklich alle Fälle
und ihr Geld wert. Was so schnell und gleichmäßig (und damit energieeffizient) brät und dabei nichts anbrennt (Spülaufwand) kann alles was das Kochherz begehrt.

Erwähnt sei hier auch noch das die Laschengriffe lt. Hersteller bis 240°C temperaturstabil sind und somit auch der Backofen in vollem Umfang genutzt werden kann. Ich bin gespannt wie lange die
Pfanne so gut bleibt!

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen