Garnier Mizellen Reinigungstücher Empfindliche Haut im Test

Garnier Mizellen Reinigungstücher im Test
Die Produkte wurden mir zu Testzwecken kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Mizellen sind ja seit letztem/vorletztem Jahr in aller Munde. Jede große Firma hat mehr oder weniger erfolgreich ein Mizellenwasser gelaunched. Das erste Mal als ich damit in Verbindung kam
war Anfang 2015 das Mizellenwasser von Garnier, eines der ersten Wässer in Deutschland
auf dem Markt. Ich fand das Produkt damals ok, habe es aber nicht nachgekauft. Ich bin nun gespannt, ob die feuchten Tücher einen bleibenderen Eindruck hinterlassen können.

//

Infos

Was Mizellen sind habe ich im Artikel über das Wasser schon mal beschrieben weshalb ich hier
darauf verzichten möchte.

Mizellen Reinigungstücher im Test

//

In der Verpackung sind 25 Tücher enthalten. Ich habe das Produkt bei dm für 2,45 Euro entdeckt. Der Preis stimmt also schon mal. Auch wie beim Wasser was mit Wattepad benutzt wird, haben die
feuchten Tücher keinen Eigengeruch, was ich sehr begrüße. Die Tücher sind extrem weich und ausreichend groß und sehr einfach in der Anwendung. Ein Tuch reicht völlig aus um sich abzuschminken.
Dabei sind sie wirklich sanft zur Haut. Die Haut fühlt sich gut gereinigt an.

Mizellen Reinigungstücher im Test

//

Fazit

Insgesamt gefallen mir die Tücher besser als das Wasser. Ich fand die Wirkung bei Abschminken auch deutlich angenehmer und effektiver als auf einem Wattepad. Ich habe aber trotzdem ein latent
ungutes Gefühl ob der Inhaltsstoffe (siehe erster Artikel) sodass ich auch bei den Tüchern mein Gesicht im Anschluss noch einmal mit Wasser wasche. Ich glaube auch die Tücher werde ich aber nicht
nachkaufen, auch wenn ich sie fürs Büro oder unterwegs aufbrauchen werde. Daheim nehme ich dann lieber einfach Wasser und ein Waschgel.

Danke fürs Teilen :)

Kommentar verfassen