Testamus.de ein neues Testportal für Produkttester, meine Erfahrungen und Tipps rund um Testportale und Produkttests

Ich werde durchaus regelmäßig gefragt, wie ich denn zum Testen von Produkten und dann eben auch zum Bloggen gekommen bin. Meine Antwort ist immer die selbe (zum Glück) denn ich kann mich noch genau daran erinnern. Es war Januar oder Februar 2012, die Zwillinge gerade ein paar Wochen alt und ich mitten in meiner Abschlussarbeit, denn ich wollte mein Studium endlich abschließen. Zur Ablenkung lief hin und wieder die Glotze. In einer Werbepause wurde dann damit geworben, dass man ganz ohne Kosten einen hochwertigen Epilierer testen könne, nähere Infos dazu gab es im Netz. Also AGBs gelesen, für gut befunden und mich in dem für mich damals einzig bekannten Portal für WOM Kampagnen =  Word of Mouth (Mundpropaganda) angemeldet, für den Test beworben und tatsächlich eine Zusage erhalten. Den Epilierer habe ich übrigens heute noch. Ich war von diesem neuen Konzept so angetan und irgendwie lag mir wohl die Be-und Schreiberei, dass ich seit dem regelmäßig teste. Recht schnell dann mit eigenem Blog, aber auch heute noch bei interessanten Kampagnen über Portale.

Die Vorteile eines Portals

Gerade wenn man anfängt oder gar keine Lust auf einen Blog hat finde ich diese Portale super und hatte in all den Jahren noch nie Probleme. Man muss sich in der Regel anmelden und kann sich dann auf bestimmt Kampagnen bewerben. Mit etwas Glück wird man ausgewählt und erhält im Regelfall die Produkte postalisch. Im Gegenzug probiert man die überlassenen Produkte, bildet sich eine Meinung, schießt Fotos und teilt seine Erfahrung auf der jeweiligen Plattform. Kein Risiko und der Aufwand ist überschaubar.

Mittlerweile gibt es aber nicht nur Tester wie Sand am, Meer sondern auch immer mehr Portale. An sich finde ich spricht nichts dagegen, Konkurrenz belebt ja bekannter Maßen das Geschäft. Ich habe in den letzten Jahren einigen kommen aber auch gehen sehen. Und mich von der ein oder anderen Plattform auch wieder abgemeldet.

Mit Testamus betritt ein neuer Player das hart umkämpfte Spielfeld der Tester, wobei hier zu erwähnen ist, dass das Portal in Deutschland momentan seine erste Kampagne durchführt in Spanien aber sehr etabliert ist. Anders als bei vielen anderen Portalen kann hier der Bewerber seine Chancen steigern in dem er vor dem Versand der Testpakete schon aktiv an der Kampagne teilnimmt, was mir durchaus sympathisch ist.

Testamus Produkttestportal Erfahrungen

Testamus. de über sich selbst

Testamus, eine neue Community für Mitmach-Marketing kommt nach Deutschland

Die spanische Community Testamus, mit 500.000 Teilnehmern in Spanien, Frankreich und Italien, ist nun auch in Deutschland freigeschaltet. Auf dieser Plattform für partizipatives Marketing kann sich jeder anmelden, um an den Kampagnen für Produkttests teilzunehmen. Die erste Kampagne startet am 17.05.2017. Die ersten Informationen, worum es geht, kann man schon jetzt auf ihren sozialen Netzwerken nachlesen.

Testamus arbeitet mit Herstellern wie Nestle, Unilever oder Henkel. Der Unterschied zu anderen ähnlichen Plattformen ist, dass die Kampagnen bei Testamus eine intensive „Entstehungsphase“ haben, wo die Teilnehmer spielerisch, das heißt mit Quiz und Spielen, wie Memory oder Suchworträtsel, über die Eigenschaften der Produkte informiert werden.

Die Tester werden bei Testamus Botschafter genannt. Sie bekommen bei den Kampagnen Produkte für sich selbst zum Testen und manchmal auch, um sie an andere weiterzugeben. Ihr Feedback ist den Herstellern sehr wichtig. Bei den Kampagnen gibt es auch kleine Überraschungen, wie zum Bespiel Preise für die besten Botschafter.

Die erste Kampagne wird am 17.05. freigeschaltet. Testamus erwartet schon eine große Teilnahme.

Testamus Produkttestportal Erfahrungen

Ein paar Tipps wie Ihr erfolgreich testet

Auch wenn ich mittlerweile auch über andere Dinge blogge, bin ich im Herzen doch immer ein Produkttester geblieben und finde das auch gar nicht schlimm, ich selbst lese vor der Anschaffung immer Testberichte. Ich bin ganz sicher ganz weit weg von den ganz Großen, hatte aber mit meiner Mischung aus harten Fakten und trotzdem Herz in den letzten Jahre für mich gefühlt viel Erfolg und viele tolle Produkten kennenlernen dürfen. Hier ein paar meiner persönlichen Tipps wie Ihr Eure Testchancen vielleicht ein wenig steigern könnt.

  1. Habt Spaß an dem was Ihr macht und findet Euren Schreibstil.
  2. Bewerbt Euch nur, wenn Euch das Produkt zusagt (finde es furchtbar, wenn sich manche auf alles bewerben und dann die Dinge auf eBay verkaufen).
  3. Liefert die bei der Bewerbung zugesagten Aufgaben auch ab.
  4. Schreibt Eure ehrliche Meinung, die kann durchaus kritisch sein, bewahrt aber trotzdem Professionalität und Höflichkeit.
  5. Generell solltet Ihr auf Rechtschreibung und Grammatik achten.
  6. Benutzt keine vorgefertigten Textbausteine sondern nehmt Euch bei der Bewerbung Zeit.
  7. Nochmal weil es so wichtig ist: SPAß HABEN AM TESTEN!

Falls Ihr noch mehr wissen wollt, dann  immer her mit den Fragen. Ansonsten meldet Euch auch bei Testamus an und nehmt an der ersten Kampagne teil.

Sponsored Post
Bilder: Screenshots Testamus.de

Danke fürs Teilen :)

5 thoughts to “Testamus.de ein neues Testportal für Produkttester, meine Erfahrungen und Tipps rund um Testportale und Produkttests”

  1. Ah cool danke, werde direkt mal schauen …bin auch immer auf der Suche nach Tests die ich machen kann …hatte bis jetzt aber nie wirklich Glück…und bei Nummer 2 gebe ich dir vollkommen recht, Hauptsache alles haben wollen ….lg

      1. ja das wäre mal was…aber weiß nicht ob das für die Firmen überhaupt möglich ist nachzuvollziehen, leider. Sehe oft bei Facebook zb das Leute was gewonnen haben, es nicht gebrauchen können und dann tauschen/verkaufen tun. Das finde ich echt zum kotzen, sorry für die Ausdrucksweise 😛

Kommentar verfassen